alles Eitle - Computer - filme - Webs - Kinderkram - Flipperhühn - Tiere - Support - Startseite


 
Gerätename: Road Kings
Hersteller: Williams Electronics Games, a subsidiary of WMS Industries (1985-1999)
Technik: Williams System 11
Seriennummer: 542 I45751
Bautag / Kaufdatum: 19.07.1986 / 12.04.2015
Modell: Road Kings 542
Stück / ZN-Nr. / IPDB: 5500 / ZN-00049 / 1970
Komplettüberarbeitung am: 06.11.2015 von Schmatz Daniel
Gerätestatus: vorhanden, spielbereit, restauriert
Zustand des Spielfeldes: mittelmässig (einige Abspielungen)
Zustand des Kabinetts: gut (dem Alter entsprechend)
Zustand des Backglass: sehr gut (keine Beschädigungen)
Zustand der Technik: sehr gut (voll funktionsfähig, nicht verbastelt)

02.04.2015
Ich sehe einen Road Kings auf willhaben.at. Der Preis ist recht utopisch und deshalb schreibe ich recht wage. Nach einigen Telefonaten ist der Preis in einem realisteschen Bereich und ich fahre mit Anhänger am

12.04.2015
nach Purkerstdorf. Das Gerät funktioniert prinzipell, hat aber einige Macken und das Credit Display fehlt. Dadurch ist es möglich einen guten Preis zu erzielen und ich nehme den Road Kings mit. Er kommt ins Spielzimmer, wird aber nicht weiter gespielt.

26.10.2015
Da ich heute den Laser Cue zur Schlachtung freigebe (bei einem Verkauf ist kein angemessener Preis erziehlbar und es ist wesentlich sinnvoller die Teile anderwertig zu verwenden) habe ich ein Credit Display zur Verfügung und baue es ein.

28.10.2015
Motiviert durch das Credit Display lege ich los und beginne die komplette Überarbeitung des Geräts.

06.11.2015
Der Road Kings ist fertig - und ich auch. An einigen Fehlern in der Lampen-Matrix habe ich lange gesucht - wer rechnet damit, dass Dioden bei Lämpchen verkehrt eingebaut sind? Diverse kleine technische Diskrepanzen und viel Schmutz im Kabinett wurden entfernt. Folgende Arbeiten wurden durchgeführt: Spielfeld komplett abgebaut und gereinigt, defekte Lämpchen erneuert, Lampenmatrix repariert, Sicherungen für BR1 und BR2 installiert, defekten Sicherungshalter GI ersetzt, Flipperkigeln erneuert, Münzprüferschilder geschwärzt und der Batteriehalter vom MPU Board entfernt und ein neuer im Flipperkopf installiert.

29.12.2015
Auch der Road Kings soll sein aktuelles Rom bekommen - habe ich mir gedacht. Nachdem ich die neueste Version L-5 von der IPDB gebrannt habe, meldet der Flipper beim Einschalten L-1. Nach dem Testdurchlauf wird es finster und bleibt es auch. Das selbe Spiel mit den L-5 Dateien von Planetary Pinball. Nach mehreren Versuchen reduziere ich auf L-4 das problemlos läuft und starte einen Beitrag im Forum auf den nach kurzer Zeit bestätigt wird, dass das L-5 fehlerhaft ist. So bleiben wir bei L-4 und der Road Kings wird mit NVRam und Schlüsselhaken ausgestattet und mit Flipperhühns Einstellungen gebranded.