alles Eitle - Computer - filme - Webs - Kinderkram - Flipperhühn - Tiere - Support - Startseite


 
Gerätename: Fun House
Hersteller: Williams Electronics Games, a subsidiary of WMS Industries (1985-1999)
Technik: Williams WPC (Apha Numeric)
Seriennummer: 50003 I577296
Bautag / Kaufdatum: 15.11.1990 / 19.12.2008
Modell: 50003 Fun House
Stück / ZN-Nr. / IPDB: 10750 / ZN-00077 / 966
Komplettüberarbeitung am: 04.01.2009 von Schmatz Daniel
Gerätestatus: vorhanden, spielbereit, restauriert
Zustand des Spielfeldes: schlecht (starke Abspielungen)
Zustand des Kabinetts: mittelmäßig (kann man nicht schön reden)
Zustand des Backglass: schlecht (matte Flecken, Verfärbungen)
Zustand der Technik: sehr gut (keine Fehler)

17.12.2008
Mit dem Fun House Flipper hat einiges begonnen: Einerseits hat Williams damit den Grundstein für die zweite Hochzeit der Pinballs gelegt, andererseits hat er die Ära der WPCs eingeläutet und bei mir den Grundstein zur Flippersucht gelegt: er stand in der Kantine der Sport und Fintess Union Neulengbach wo ich praktisch 2x wöchentlich meine Münzen versenkte. Es war bald einer in meiner alten Sammlung (und zwar als Nr. 6) bis ich ihn ungeschickter Weise verkaufte. Erst Jahre später sollte ich wieder einen erstehen, mit extrem schlechten Spielfeld und so manchen Macken - und das ist er...

04.01.2009
Folgende Arbeiten am Gerät durchgeführt:Spielfeld komplett abgebaut und gereinigt, BR1 und BR2 des Powerdriverboard erneuert und Generall Illumination Leiterbahnen repariert, Batteriehalter ausgelötet, fehlende Schrauben ersetzt, Flippergummiringe erneuert, Flipperkugeln erneuert, Flippermechaniken instandgesetzt, Plungerfeder erneuert, Backglassleiste erneuert, defekte Lämpchen erneuert, Eyes Close Link geklebt sowie die Münzeinwurfschilder getauscht.

16.01.2009
Soundboard repariert (TANT Transistoren eingebaut)

05.05.2009
Trapdoor durch Metallhalterung unter dem Spielfeld so fixiert, das es nicht tiefer als der Rest des Spielfeldes klappt wenn es geschlossen wird.

02.01.2016
Heute wird der Fun House FA-000134 mit der neuen Nummer ZN-00077 in die Sammlung übernommen. Als erster meiner Flipper bekommt er nicht nur ein aktuelles Spie Rom L-9 sondern auch das passende Sound Rom L-3 welches eine verbesserte Lichtshow beim Highscore bieten soll. Bei dem Auslöten des alten Rams sind einige Leiterbahnen in Mitleidenschaft gezogen worden welche gebrückt wurden nachdem das NVRam installiert wurde. Defekte Lämpchen und eine defekte Lampenfassung (Shoot Again) wurden erneuert bevor der Flipper mit Schlüsselhaken und Flipperhühns Einstellungen gebranded wurde und der dazugehörenden Highscore gespielt wurde ;-).